Goslarer Bündnis gegen Rechtsextremismus

Filmvorführung: "Wir sind Juden aus Breslau"
im Goslarer Theater



SWir sind Juden aus breslau

Christiane Dorstewitz und Dirk Szuszies im Goslarer Theater

weitere Vorstellung am Sonntag, 4.11., 17.15 Uhr im Goslarer Theater

Am vergangenen Sonntag war der Saal 5 des Goslarer Theaters in der Breiten Straße gut gefüllt. Viele Goslarer*innen hatten sich auf den Weg gemacht um den Dokumentarfilm "Wir sind Juden aus Breslau" von Karin Kaper und Dirk Szuszies zu sehen. Herr Szuszies war aus Berlin angereist und führte kurz in den Film ein. Im Anschluss an die Vorstellung gab er noch weitere Informationen rund um den Film und stand für Fragen zur Verfügung.

Sicher bedarf es noch einiger weiterer Strukturierungstreffen in Bad Harzburg bis sich das Bündnis dort endgültig „gefunden“ hat, doch ein guter Start ist gemacht, um in der Goslarer Nachbarstadt „ohne Gewalt - aber laut - gegen Rechtsextremismus“ einzustehen!!!

Es wurde einem schon sehr "mulmig" bei der Schilderung mancher persönlicher Schicksale und dem Ansehen von Originalaufnahmen, die z.B. fanatisch jubelnde Menschen beim Besuch von Hitler in Breslau zeigen.

Treffender als in der Zusammenfassung auf der DVD lässt es sich nicht formulieren:

"Ein Film von aktuelle Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt".

Vielen Dank für diesen Film!

SWir sind Juden aus breslau